Tel.: +49 (0) 178 - 146 50 46

Taekwondo
Taekwondo Starnberg
Taekwondo Schule
Taekwondo Eichenau
Taekwondo Wallis

Gedanken Akkordion

Informationsbeschaffung

Die Informationsbeschaffung

Liebe Leser und Besucher dieser Seite,

es gibt inzwischen unzählige Möglichkeiten sich neben dem klassischen Printmedien und Fernsehen zu informieren.

Natürlich sind wir seit Generationen daran gewöhnt, das uns die Abendschau, die Süddeutsche SZ, Die Welt, Der Spiegel, NTV, oder eben die allabendliche Tagesschau umfassend und wahrheitsgetreu über das was geschehen ist informiert. Warum das anzweifeln?

Ich denke, wenn ich die Verstrickungen und Verflechtungen der Medien anschaue, fällt es mir schwer an unabhängigen Journalismus zu glauben.

Es ist eine altbekannte Weisheit, dass nur der Wandel ( Veränderung ) beständig ist. Und genau das ist für viele sehr schwer. Wenn ich in Betracht ziehe, dass das was mir über die Leitmedien präsentiert wird eventuell nicht ganz der Wahrheit entspricht, dann bedeutet das für mich, dass ich mich innerlich dafür öffnen bzw. bereit mache, andere Wahrheiten anzuhören.

Das bedeutet jedoch auch, dass ich meine Glaubenssysteme hinterfragen muss. Ich mich ebenso dafür öffnen sollte Veränderungen zuzulassen und altbekannte Pfade zu verlassen.

Das heißt auch, das ich mich verletzlich mache, das ich von Institutionen und Menschen enttäuscht werden könnte.

Ich behaupte nicht, dass andere Medien automatisch die Wahrheit verkünden. Ich betrachte die Dinge mit einem " Es könnte ja sein,... "

Denn alles, aber schon wirklich alles das ich nicht selbst erfahren, gesehen, gespürt, gehört habe beruht auf Glauben. Und diese Tatsache betrifft die meisten Dinge in meinem Leben. Also warum dem einem Medium mehr Aufmerksamkeit schenken als dem Anderen. Es sind in der Regel immer die Gedanken und Meinungen anderer.

Letztendlich ist es egal ob Eltern, Lehrer, ein Hausarzt oder die Medien sind. Alle erzählen und berichten aus ihrem Glaubenssystem heraus.

Eine der wenigen Möglichkeiten, irgendwelche Äußerungen zu überprüfen ist, die Quellen zu überprüfen, die angegeben sind und falls notwenig die Quellen der Quellen.

Information ist eine Holschuld. Sowie die Gesundheit nur in Eigenverantwortung funktioniert. Ebenso ist ist unsere Aufgabe, Sachen, die wir mal gehört haben zu hinterfragen. Ebenso wie das Hinterfragen der eigenen Handlungen und Gedanken.

Und es macht keinen Sinn, das wir uns darum streiten wer was glaubt. Vielmehr sollten wir nachfragen warum er dieser, oder jener Meinung ist. Offen bleiben, keine Mauern errichten, nicht vorverurteilen.

Ein jeder Mensch ist ein Unikat. Kein Fingerabdruck gleicht sich, keine Augeniris gleicht sich. Wir sind kein Einheitsbrei von gleichgeschalteten Individuen.

Bleibt in der Liebe und  im Herzen. Wenn einjede(r) sich liebevoll um sich selber kümmert, ist schon viel errreicht auf dieser Welt.

Thomas Bampi

22.01.2021 Wo führt das hin?

22.01.2021

Gedanken am 22.01.2021


Wo kommen wir hin, wenn wir uns nicht mehr wie Menschen verhalten.

Wenn wir unseren sozialen Bedürfnisse unterdrücken oder nicht leben dürfen?

Wenn wir uns nicht umarmen?

Wenn wir uns nicht mehr besuchen?

Wenn wir uns nicht frei unterhalten können, weil wir angst haben in eine Schublade geschoben zu werden.

Wenn wir die Trennung leben?

Wo kommen wir als Menschen hin, wenn wir all unsere tief verankerten Bedürfnisse nicht mehr ausleben?

Oder ist das, was wir gerade sehen der Blick durch ein Vergrösserungsglas? Eines, das alles überzeichnet?

Leben wir jetzt die Karikatur unseres Lebens?

Sehen wir jetzt das, was wir schon die ganze Zeit machen und leben?

Vielleicht finden es deswegen so viele Menschen in Ordnung, dass sie die Maske tragen; als Ausdruck ihrer Trennung zu ihren Mitmenschen und zu sich selbst

Corona als Alibi sich selbst und den Anderen nicht zeigen zu müssen.

Nicht mit sich in Kontakt treten müssen

Unter dem Deckmantel der Solidarität, kann man sich dann unsozial verhalten.

Man muss jetzt nicht reden.

Man darf sich nicht treffen.

Man soll sich nicht berühren.

Vielleicht fallen die Massnahmen bei vielen von uns auf fruchtbaren Boden.

Endlich sagt mir jemand wie ich mich verhalten muss damit ich alles richtig mache.

Endlich muss ich mit niemanden mehr in Kontakt treten.

Auch nicht mit mir.

Und gleichzeitig mache ich alles richtig und bin auf der guten Seite.

Ist es das?

Ein Land in dem bald jede Lebenssituation reguliert ist und mir sagt wie ich mich zu verhalten habe.

Ist es das? Endlich die Berechtigung haben nicht in die Selbstverantwortung zu gehen zu müssen.? Weil der Staat  mir ganz genau sagt wie ich mich verhalten soll?

Wo führt das hin, wenn  wir uns nicht mehr wie Menschen verhalten und unser verhalten als menschlich entschuldigen wollen.

Es wird Zeit, dass wir uns wieder daran erinnern, dass wir göttliche Wesen sind. Mit einer enormen Schaffenskraft und Kreativität.

25.01.2021 Das Gesetz der Polarität

25.01.2021

Liebe Mitmenschen,

das was in diesem Lande und auch auf dieser Welt gerade passiert ist ungeheuerlich. Es ist illusorisch zu glauben, dass dieser Zustand von aussen gelöst werden kann. Wir erleben gerade die Auswüchse von jahrhundertlanger Unterdrückung und Bevormundung.

Es bringt nichts auf einen "Jesus" zu warten der uns aus der Misere führt. Wir sind der göttliche Funke auf dieser Erde, der seit ewigen Zeiten klein gehalten wird. Jesus und viele andere Propheten haben versucht uns das mitzuteilen.

Wir Menschen wollen doch nur in Frieden und Harmonie miteinander Leben. Essen, Strom und ein Dach über dem Kopf.

Wer von uns will denn Krieg führen?

Die Religion sollte uns verbinden, jedoch wird sie  benutzt um die Menschen zu spalten. Die römisch-katholische Kirche führt seit Jahrhunderten Krieg gegen Andersdenkende. Menschen die ihren Zugang zur Natur und der Einfachheit des Lebens nicht verloren haben. Menschen die Souverän gelebt haben. Heiler und Heilkundige, Kräuterkundige und Hebammen,... als Hexen und Hexer verbrannt.

Das passiert auch heute noch. Die Beschränkung der Inhaltsstoffe bei Nahrungsergänzungsmitteln, Heilkräuter und deren Wirkung, die nicht mehr als solches gekennzeichnt werden dürfen, weil der wissenschaftliche Nachweis fehlt....

Das ist nur ein kleiner Ausschnitt von dem was vor unseren Augen, sichtbar für jeden, passiert.

Begreift, was vor euren Augen passiert. Wir wissen so wenig, aber Glauben alles was wir so denken und hören, solange es in unser Weltbild passt.

Verändert die Perspektive. Geht einen Schritt zur Seite und schaut euch diese Inszenierung an.

Es geht nicht ums Recht haben. Aber bleibt offen für die Möglichkeit, das diese andere Wahrheit auch ihre Berechtigung hat.

Es gibt nicht die Wahrheit und es gibt nicht die Lüge. Das Eine ist in dem Anderen enthalten.

Das ist ein universelles Gesetz und wird seit jahrtausenden gelehrt und mit dem Jing-Jang Zeichen bildlich dargestellt.

Das Gesetz der Polarität.

Das Eine gibt es nicht ohne dem Anderen. Zwei Seiten der gleichen  Münze.

Was ist warm oder kalt. Das hängt immer von der aktuellen Position ab. Denkt darüber nach.

Liebe Grüsse

Thomas

24.02.21 Wie im Innen so im Außen

Mal wieder eine Schlaflose Nacht 24.02.21

Eine These am 24.02.2021


Im Kleinen wie im Großen. Wie im Innen so im Außen.

Das Leben, welches wir gerade in Mitteleuropa erleben, bzw. in Deutschland, ist letztendlich nur das, welches wir sowie so schon leben.

Vereinzelung, Separierung, Isolation, Misstrauen, Neid, Missgunst, Wut, der Wunsch nach Zugehörigkeit,…

Auch dieses sich Wegsperren, Einsperren lassen mit einer Ausgangssperre auch Lockdown genannt ( ein Begriff aus der Gefängniskultur, Bestrafung von Gefangenen) ist im Äußeren nur ein Ausdruck dessen, wie es in uns innen ausschaut.

Ich könnte sagen, zur Zeit wird mit einem Brennglas (Lupe) auf unsere Lebensumstände geschaut.

Das letzte Jahr beleuchtet und zeigt uns im Außen wir wir uns leben , erleben und fühlen und behandeln.

Wer kennt das nicht oder hat es nicht so empfunden ein Gefangener seines täglichen Ablaufes zu sein?

Von klein auf konditioniert und genötigt sich an künstliche Tagesabläufe, Rhythmen, Wochentage, Stunden , Minuten zu orientieren und zu halten.

Den scheinbaren Verpflichtungen des Lebens ausgeliefert zu sein. Einfach mal aussteigen ist fast nicht möglich, wenn es Miete, Familie, oder andere Verpflichtungen gibt

Wir leben in ständigen bewussten oder unbewussten, jedoch irrationalen Ängsten des Überlebens. Wir werden seit jeher über die Medien mit Mangel, Schreckensszenarien und Armut konfrontiert.

Eine Angst, welche jetzt mit dem unsichtbaren Feind (Covid 19) zum Ausdruck gebracht wird und ein Gesicht bekommt.


Es wird noch weniger miteinander gesprochen, im öffentlichen Nahverkehr war es schon immer auffällig. Jetzt wird noch weniger gesprochen.

Dafür verstärkt sich der Zustand, der sozialen Kontrolle, bzw. Bespitzelung.

Dafür dient dann als Argument, die staatlich verordnete Solidarität mit entsprechend vorgegebenen Parametern die uns erklären was als solidarisch einzuordnen ist.

Mitunter auch ein Indiz der Gehirnwäsche der wir alle unterliegen.


Oder glaubst du tatsächlich, dass all deine Gedanken von Dir kommen?

Von klein auf geprägt auf Autoritäten zu hören, zu Glauben was der Lehrer sagt, den Nachrichten in Zeitungen und Fernsehen zu vertrauen. Von Eltern erzogen zu werden, die von Eltern erzogen wurden, die in genau dem gleichen System erzogen worden sind.

Diese klassische "Wenn du nicht,… dann darfst du nicht" Erziehung.

Und je nach Stimmungslage mal so und mal so. .

Was wir zur Zeit erleben ist ein Ausmaß an Willkür wie wir sie schon lange nicht mehr erlebt haben.


Von Werbung ( Propaganda) und Manipulation umgeben, mal mehr mal weniger subtil? Private Think Tanks die sich erdreisten für alle Menschen dieser Erde eine Richtung vor zu geben.

Wie viele Nachrichtenagenturen gibt es denn Weltweit und wem gehören sie?

Und wer ist daran interessiert, dass die Menschen immer mehr brauchen zum Leben?


Jedoch, dank dieser wenigen Menschen auf dieser Welt, welche behaupten dass sie das Beste für uns wollen, haben nun sehr viele Menschen die Möglichkeit, ihre eigenen innere Gedanken und Gefühlswelt im Äußeren an zuschauen und die Möglichkeit sich damit zu befassen.


Vieles, das im Verborgenen war kommt ans Licht. Jetzt darf man halt nicht zwanghaft versuchen, dass das was ich sehe irgendwie in mein Weltbild passen muss.

Wir wissen nichts und glauben alles und das von klein auf. Ob das Inhaltsangaben von Lebensmittel sind , oder Infos über weit entfernte Galaxien, Physik, Chemie, Atombomben, Epidemien etc.

Wir haben es nicht gesehen , nicht angelangt, nicht selber erfahren, Wir glauben dem Bild , der Nachricht, der Fachkraft, dem Film…

Wissen und Wahrhaftigkeit wird jedoch nur durch und über die eigenen Sinne und Erfahrungen gesammelt. Anlangen, Spüren, Hören, Schmecken, Fühlen.


In diesem Sinne, nutzen wir die Gelegenheit und fangen an uns und die Welt neu zu entdecken




patents.google.com/patent/US6506148B2/en

Wie diese Welt bisher funktioniert hat

Der Aufbau der Weltregierung

Pyramiden und Verträge 1-3 (Kopie 1)

von Meike Büttner

Auf YouTube, Bitchute:       Twitch:       DTube:    PEAKD:

Pyramiden und Verträge 2

Pyramiden und Verträge 3

Diffamierung ein politisches Mittel

Diffamierung ein politisches Mittel

Überlegungen des Spiegels

Verbinde die Punkte

Verbinde die Punkte

Also, wenn euch die Schlagzeilen der Mainstream Medien interessieren, dann önnte ihr hier in Wort und Bild euer Informationsbedürfnis stillen

verbindediepunkte.de

Corona Infos

Corona Ausschuss

Die Informationsbeschaffung

Corona Fehlalarm

Buch Corona Fehlalarm Von Dr. Sucharit Bhagdi

Daniele Ganser

Zum Thema Impfen, das was dagegen spricht

Schweizer Gesundheitfernsehen

Ein ungutes Gefühl...

Impfen, ....

Liebe Mitmenschen,

zum Thema Impfen gibt es ausreichend Informationen im Netz. Die Entscheidung liegt bei jedem Einzelnen.

Kein Arzt oder sonst wer kann euch die Entscheidung abnehmen. Jeder berät euch nur so gut wie er es halt verstanden hat. Wenn es schief läuft gibt es keinen ausser euch den ihr in die Verantwortung nehmen könnt.

Denkt daran, und überlegt es euch lieber fünfmal bevor ihr euch oder eure Kinder impfen lasst.

Ich werde ein paar Dokumente oder Videos zu dem Thema bereitstellen. Nehmt diese als Anregung selber weiter zu forschen.

Diverse Links

alternative Heilmethoden

Kemptener Apotheker stellt Heilmittel gegen virale Erkrankung selber her.

Wie diese Welt funktionieren könnte

Charles Eisenstein

Prof. Dr. Franz Hörmann

Wolf Dieter Storl Pflanzenkundiger

Sie befinden sich auf: Home » Nachdenkseite